• Bild 1 Fensterfront

Neu im Trollhus: Altholz-Design aus Italien und das Programm Vencer

Auf der internationalen Möbelmesse in Köln haben wir zwei interessante Neuigkeiten entdeckt:

- Eine kleine italienische Manufaktur aus Verona, deren Spezialität die Verarbeitung von bis zu 200 Jahre altem Ulmenholz ist.

Handverlesene Bohlen werden gesäubert, geflickt, gebürstet und geschliffen und zu dekorativen Fronten von Korpusmöbeln verarbeitet oder zu Einzelmöbeln für alle Wohnbereiche.

Das Programm umfasst Tische, Kommoden, Anrichten und Kopfteile für Betten.

Während die Altholzteile immer geölt sind, können die übrigen Hölzer oder Metallteile naturbelassen bleiben oder farbig lackiert werden. Individuelle Sonderanferigungen sind möglich.

Alle Stücke sind Unikate.
 

- Das neue Programm Vencer des deutschen Herstellers Wimmer aus Waldkirchen

Vencer ist eine gelungene Kombination aus Stahl, Massivholz, Stirnholz-Mosaik und Glas.

Wie das Foto zeigt, lassen sich vor allem in der Ausführung Eiche bianco beide Programme sehr gut kombinieren.

 

Hier geht es zur Herstellerseite von Naturedesign

Hier geht es zur Herstellerseite von Vencer